8-ECK

 

Schülerfirmen sind schulische Projekte mit pädagogischer Zielsetzung in denen die Schüler ihr Wissen praktisch anwenden können.Die Leitidee ist, die Verknüpfung von Schule und Wirtschaft durch die Vermittlung wirtschaftlicher Kenntnisse und Fertigkeiten.

Der Übergang von der Schule in die Arbeitswelt wird durch die Arbeit in einer Schülerfirma erleichtert, und die Schülerinnen und Schüler eignen sich Schlüsselqualifikationen wie Leistungsbereitschaft, Selbstorganisation, Teamfähigkeit, Zielstrebigkeit, selbständiges Lernen, planvolles Arbeiten und auch Kreativität an. Unsere Jugendlichen erleben dabei Schule in einer anderen Form.
Sie produzieren Verkaufsgüter und sehen direkt, wofür sie lernen und arbeiten.
Eine Schülerfirma bietet somit die Chance, dass die Jugendlichen ihre Fähigkeiten ausprobieren, Interessen einbringen und wertvolle Erfahrungen für das spätere Arbeitsleben sammeln.

L O G O.png

Unsere Schülerfirma leistet einen wesentlicher Beitrag zur beruflichen Qualifizierung der Jugendlichen. Sie erhöht die Ausbildungsfähigkeit und stellt ein wichtiges Element im Rahmen der individuellen Förderung dar.

Die Schülerfirma „8-Eck“ betreibt einen Kiosk in unserer Schule

und bietet in der Pause leckere Brötchen, heiße Snacks , Muffins und Obst an.

Zusätzlich bietet die Schülerfirma das Catering auf Schulfesten oder schulischen Aktionen an.

So entstehen auch Kontakte zu Menschen außerhalb der Schule.

Das jährliche Cup-Cakes backen zu Feiertagen wie Ostern, Weihnachten oder zum Valentinstag, sowie unsere selbstgemachten Smoothies und alkoholfreie Sommer-Cocktails gehören zu den Highlights unserer Arbeit.

 

%d Bloggern gefällt das: